Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Philipp Martens_CMo

Internationaler Friedenstag

am 4. Sept. 2021 in Zeuthen

Jedes Jahr wird Anfang September an den Beginn des Zweiten Weltkrieges am 1. September 1939, der mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf das Nachbarland Polen begann, gedacht.

In diesem Jahr findet am 04.09.2021 um 11.00 Uhr durch den VVN-BDA und die Gemeinde Zeuthen die Enthüllung einer Tafel am Gedenkstein für die Interbrigadisten, die in den 1930er Jahren im Spanischen Bürgerkrieg an der Seite der Republikaner kämpften, in Zeuthen am Platz der Demokratie an der östlichen Seite der Seestraße zwischen Haus-Nr. 89a und 90 statt auf dem Platz der Demokratie. Dort werden u. a. Spanienlieder gesungen.

Danach erfolgt gegen 12 Uhr eine Lesung für den Frieden und gegen den Krieg. Brigitte Hube-Hosfeld aus Zeuthen und Matthias Müller-Wurbs aus Berlin tragen Texte von Heinrich Heine, Paul Celan, Erich Kästner, Astrid Lindgren und anderen vor. Alle diese Texte münden in der Parole: „Nie wieder Krieg!“


Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019